• Hallo zusammen


    (da das alte Forum aufgetaucht ist - einmap copy paste)


    zu meiner Person kann ich aus beruflichen Gründen derzeit keine Auskunft geben. :mrgreen:
    einzige Angabe: ich bin ende 30


    Angefangen hatte alles mit ca 15 Jahren - da habe ich den Ba meiner Mutter genommen und mal angehabt beim duschen.
    leider hat sich mich indirekt erwischt. weil sie den nassen Anzug 1 Stunde späther auf der Wäscheleine vorgefunden hatte. habe nichts weiter dazu gesagt. und wir beide behielten das Geheimnis für uns.


    die nächsten Jahre behielt ich das ganze unter der Decke - wollte aber dennoch irgendwann mal wieder sowas machen.
    das Gefühl von nassen Lycra auf der Haut ist unbeschreiblich.
    dann Anfang 2009 war ich den ganzen Tag alleine zuhause und da kam mir die Idee - komm das machste nochmal.
    gesagt getan. danach dann überlegt... mhh? dauernd den von Mutti muss net sein, schauste mal ob du deinen eigenen holst.
    im Netz geschaut und direkt über den Speedo Hydrasuit gestolpert. danach noch die Wasserballanzüge entdeckt und mir mal
    Probeweise einen bestellt. Herzklopfen gehabt. die nächsten Tag bis er da war. leider zu klein. dann wieder zurückgeschickt.
    sauber und ordentlich. direkt danach überlegt ob ich mir nicht dich den Hydrasuit bestellen soll?
    gesagt getan. und als Backuplösung gedacht wenn der Beinausschnitt zu hoch ist holste dir noch ne billige Radlerhose für drunter dazu dann sieht das wie ein normaler Rennanzug aus
    2 tage später war er dann da. abends ins Zimmer und mal anprobiert - ohh wunder passt gerade noch. nur den RRV habe ich nicht zubekommen was mich tierisch ärgerte. bei dritten Anziehversuch hatte ich dann die Idee einen 70cm Faden durch die Schnallenöffnung zu ziehen und ihn dadurch zuzubekommen. hatte mit etwas zusammenziehen der beiden Seiten dann auch geklappt. WOW...
    nur wie bringe ich das nun der Family bei...
    Nachts drauf dann meine Mutter etwas geschockt. aber unter 4 Augen kann man sich schon einiges erzählen. sie fand es zwar etwas sonderbar hat es aber dann akzeptiert. Puuh. sie wusste ja noch das Ereignis von Damals.
    dann fehlte nun noch mein ältere Bruder.
    den habe ich tags drauf in einem Ruhigen Moment gefragt ob ich ihm was zeigen kann. - kein Problem gesagt getan und ihm gleich mit angeboten. wenn du willst kannste den auch mal anhaben. was er dann einen Tag später auch gemacht hat, es hat ihm gefallen.
    der nächste schritt wird der mutigste. ab ins Schwimmbad. wird nur noch einige Wochen dauern. aber das denke ich dürfte kein Problem sein, das sieht zusammen aus wie ein normaler Renn-BA. Hydrasuit und drunter eine Radlerhose.


    es ist gut zu lesen das es vielen hier ähnlich ging :mrgreen:
    Bilder wird es von mir keine geben.


    mfg. Schwimmer


    Edit: Datumsangaben korrigiert