• Hallo zusammen,

    gerade komme ich vom französischen Zehnkämpfer... So insgesamt eigentlich das "übliche", mehr Polyester als Lycra. Auch bei den Badeanzügen.


    Diese bunte Leggings gab es leider nicht in meiner Größe (XS, L, XL, XXL waren noch da), hat sich trotz Polyester gut angefühlt.


    Aber dann habe ich bei den Leggings ("Krafttraining") etwas entdeckt:

    Leggings Petrolblau

    Leggings Grau

    sogar mit kurzem Video


    Meine Meinung dazu:

    Glanz: MEGA.

    Farbe: superg..l

    Gefühl: MEGA, vielleicht ein bisschen "kratzig" (aber wirklich nur minimal!).

    Die hintere Partie (oben bis mindestens Knie oder war es bis zu den Füßen) ist doppelt gearbeitet, also fühlt sich so an, wie wenn zwei Leggings übereinander getragen werden.


    Größe: Das Teil fällt echt eng/klein aus. Ich habe M mit in die Umkleide genommen (trage normal meistens M, teilweise S - wenn gut dehnbar), habe es gerade so dranbekommen, starke Kompression. Leider hatte ich dann keine Zeit mehr für eine größere Größe.


    Achtung: es gibt noch eine ähnliche Tight, die aber mit Polyester ist.

    Ich fürchte, ich muss morgen nochmal hin...


    PS: wie mir scheint, ist die Filialdichte enorm erhöht worden...

    PPS: Zu den Turnanzügen bin ich nicht mehr gekommen, leider gibt es die nur bis Größe S...

    PPPS: Eine Radhose dunkelblau Lycra, schöner Glanz (mit Polster) hab ich auch gesehen, hat sich sehr gut angefühlt.


    Ansonsten noch ein Kommentar bzgl. Einkaufen:

    Ich persönlich hänge die probierten Sachen wieder auf den Bügel und dann auf die Sammelstange und hinterlasse die Umkleide leer. Ich hoffe, dass ihr das auch so macht bzw. möchte ich euch bitten, das so zu tun, nicht dass wir als sowieso schon außergewöhnlich gepolte Kunden einen "doppelten" Stempel aufgedrückt bekommen.

    Was ich dort (und auch schon in anderen Häusern) vorgefunden habe, war schon eine ziemliche Sauerei...

  • Danke für deinen Hinweis. Die Bunte würde selbst mir gefallen. Da muss ich wohl auch mal wieder eine der vielen Filialen aufsuchen (Deine Vermutung zur Dichte der Geschäfte trügt nicht)

    Die anderen beiden sehen zumindest auf den Bildern extrem gut aus. Werde ich mir mal in Natura anschauen.


    Deinem Aufruf am Ende kann ich nur beipflichten. Eigentlich gebietet das der Anstand, aber was man da oft vorfindet lässt an der Grundeinstellung und der Erziehung einiger Mitbürger zweifeln.

  • Ich habe mir bis vor einigen Jahren immer mal was bei Decathlon bestellt und ich hatte schon den Hinweis gelesen, besser eine Nummer größer zu nehmen. Mir passt manchmal auch S, aber bei Decathlon habe ich meist in L gekauft und es hat sehr gut gepasst, ohne zu sehr einzuengen. Liegt wahrscheinlich daran, dass Franzosen im Durchschnitt etwas kleiner und schmaler gebaut sind als der Durschnitts-Deutsche. In den USA ist es auch wieder anders: Was dort L ist, ist bei uns XL bzw. in Frankreich wäre es XXL. Dass immer häufiger Polyester statt Polyamid verwendet wird, finde ich schade. Ich mag die klassische 80/20 Polyamid/Lycra Mischung.