Hinweise

  • Hallo Leute,
    eventuell gibt es die Möglichkeit eines Imports einer alten Sicherung, und dass (ein Teil der) Geschichten und/oder anderes wieder lesbar sein könnte. Drückt Badeanzugchris die Daumen.



    Hinweis in eigener Sache:
    Meine Turnfeegeschichte habe ich zweigleisig veröffentlicht, im (alten) Forum und auf meiner privaten Webseite.
    Da Nereida neu zu veröffentlichen einen ziemlichen Aufwand erfordert, warte ich auf den Erfolg der obigen Aktion ab.
    Ich habe heute (Mini-)Kapitel 18 veröffentlicht.
    Siehe http://desi.tervara.de/indexge.htm


    Die, die Lycwolfs Geschichten gerne lesen wollen, wenden sich per Private Nachrichten an Lycwolf.


    Pardon für die Unannehmlichkeiten.
    Desi

  • Danke, Desi, für den Hinweis. Dann drücke ich mal weiterhin die Daumen, dass von den im anlten Forum veröffentlichten Sachen noch etwas zu retten ist.
    :)
    Ansonsten wollte ich hier nämlich ohnehin die Frage posten, ob diejenigen, die im alten Forum schon Geschichten veröffentlicht hatten, diese hier auch wieder einstellen. Von meinen im alten Forum veröffentlichten Geschichten habe ich noch den Text, habe sie aber nicht woanders veröffentlicht (außer von dem Lycra-Krimi die nicht jugendfreie englische Version).
    Sollte es mit dem Wiederherstellen also nicht klappen, wäre ein entsprechender Hinweis nett. Und dann müsste man sich eben die Frage stellen, ob wier dieses Forum mit den alten Geschichten wieder auffüllen sollen/wollen. Wie seht Ihr das?

  • Hallo miteinander,


    schön zu hören, dass vielleicht noch Hoffnung besteht, das alte Backup wieder einzuspielen zu können. Von welchem Stand ist dieses denn? Wäre schön, wenn noch aus diesem Jahr.


    Ich drücke jedenfalls beide Daumen für Badeanzugchris und warte erst mal ab, was passiert, bevor wieder alles gelöscht wird.


    Ich sehe es ähnlich wie Catsuit78 und gebe Badeanzugchris die Zeit, die er braucht. Wenn bis in einem Monat nichts passiert, gehe ich davon aus, dass es wohl nicht geklappt hat und werde hier wieder einiges posten.


    Nach den ganzen Änderungen und Unsicherheiten, wie und ob es überhaupt weitergeht, durch den Forenumzug und dann die Adressänderung waren viele Beiträge sowieso nicht mehr gut lesbar, weil die Anhänge komplett fehlten.


    Zumindest einige Geschichten und Beiträge wurden automatisch gesichert :) Leider funktionieren aber nur wenige Links.


    https://web.archive.org/web/20…ttp://www.lycra-forum.de/


    https://web.archive.org/web/20…chichten-%C3%BCber-lycra/


    Was ich mich immer frage ist, ob das Schreiben von Lycra-Geschichten eine deutsche Spezialität ist. In anderen ausländischen Foren findet man bestenfalls Geschichten und Erlebnisse, die kaum eine halbe Seite lang sind. Die Deutschen haben eben Spaß am kreativen Schreiben. Deutschland - das Land der Dichter und Denker :)

  • Hallo zusammen,
    ich möchte nur mal kurz nachfragen, wie es mit der Wiederherstellung aussieht. Hat sich das was ergeben (egal in welche Richtung)?
    Denn ich würde demnächst Geschichten fortsetzen, die ich im alten Forum schon veröffentlicht hatte, und diese hier erneut einstellen, damit man den Anschluss findet / sich nochmal verschaffen kann.


    Aber ich denke, es macht grundsätzlich nichts, wenn ich die alten Geschichten (sind ja nur zwei) ohnehin hier nochmal reinstelle. Wer sie nicht nochmal lesen möchte, kann sie ja einfach ignorieren. Ich würde halt (sollte eine Wiederherstellung kommen) nur gerne vermeiden, dass dann die alten Geschichten doppelt hier drin stehen.


    Stretchige Grüße!

  • Der beste Weg ist wohl, das verloren gegangene neu einzustellen.
    Ich jedenfalls verfahre so. Ich halte den Aufwand für vertretbar und neuen Mitgliedern sollten wir unsere Stories nicht vorenthalten.
    Und wie du richtig schreibst, wer sie nicht nochmal lesen will, darf sie ja ignorieren.