Anziehtipp für Body über Legging

  • Diesmal hab ich Euch Herren mal einen Tipp für das tragen von Bodys über ne Legging:
    Und zwar mach ich mir an passender Stelle ein Loch in die Hose, stecke dann meine "Auslegeware" durch und ziehe anschließend den Body drüber.
    Das fühlt sich dann nicht nur besser an, sondern ist auch überaus praktisch beim Wasserlassen etz. und darüberhinaus siehts auch noch besser aus.


    Jetzt werden sicher viele von Euch sagen, daß sie das auch schon seit Jahrzehnten so machen, aber ich hab bis jetzt noch nichts über so eine Trageweise irgendwo gelesen und denke, daß der Eine oder Andere möglicherweise über den Tipp dankbar sein wird.
    Was meint Ihr dazu?
    Um es mal auszuprobieren, kann man ja ne alte Legging oder Radler nehmen.


    Gruß Wolpertinger

  • Hallo Wolpertinger.


    In dem Zusammenhang kannte ich es noch nicht. Aber früher gab es mal eine Firma Namens TopMan die hauptsächlich sexy Unterwäsche für den Herren vertrieben haben. Dort gab es in der Font zweilagige Unterhosen, die in der ersten Lage ein Loch hatten, durch die man sein Equipment zog um es dann mit der zweiten Lage abzudecken. Es ging dabei um den PushUp Effekt. Das machte schon was her. Ich emfand es unter ein knapp geschnitten Hose allerdings eher bedrückend.
    Optisch aber auf jeden Fall ein Hingucker und vom Tragegefühl auch etwas besonders. Es selbst zu bauen, auf die Idee bin ich allerdings noch nicht gekommen.


    Mal interessehalber. Ich glaube mal gelesen das du auch mal Nadel und Faden schwingst. Hast du um das Loch noch ein Gummi eingearbeitet und den Ausschnitt umsäumt damit es nicht ausreißt?


    Gruß Rockfire

  • Auf jeden Fall macht diese Variante die "Südpolar-Region" zum Hingucker.
    Dass die Verrichtung regulärer Körperfunktionen dadurch erleichtert wird ist natürlich von Vorteil.
    Andererseits kann eine doppelte Lage Lycra über den Kronjuwelen durch die stärkere Kompression auch ihren Reiz haben.