Beiträge von manujaja

    liebe fotofreunde,

    von meiner seite her lautet das thema: "beine - hauteng im regen". leider es liegt es nicht an mir, den wettbewerb zu starten, da scheint irgendeine automatic am werke zu sein ...

    wenn jemand eine fotoidee umsetzt, die sich mit dieser aufgabenstellung vereinbaren lässt, dann ist doch gut! mir gefällt es nicht, wenn ein an sich offenes thema durch allerlei diskussionen - etwa dahingehend, wie stark der regen sein muss - mehr und mehr eingeengt wird.

    um himmels willen! ich will doch hier niemanden zu gesundheits- oder gar lebensgefährlichen aktionen animieren. ich bin, was nässe und kälte anbelangt, mindestens genauso empfindlich wie ihr. ich dachte an etwa folgendes szenario: es regnet. in leggings vor die tür gehen. schnappschuss machen. das dauert 30 sekunden oder vielleicht drei minuten. davon wird doch keiner krank, oder? :/

    danke für die glückwünsche ... vielen dank! :-) das neue thema lautet: "beine - hauteng im regen" um fragen vorwegzunehmen: ich bin dafür, hier alle hautengen materialien zuzulassen, also auch strumpfhosen, latexhosen, samthosen, jeanshosen, lederhosen usw. da jetzt die regenzeit beginnt, fände ich es toll, wenn ihr die gelegenheit nutzen würdet, euer nasses, schimmeriges, feucht glänzendes geläuf in szene zu setzen.

    gutes gelingen wünscht - manu

    merke: wenn du ungestört fotos machen willst, gehe nicht in den wald. denn es kommt dann früher oder später IMMER (!!) irgendein forst- oder ökofuzzi vorbei, um nach dem rechten zu sehen ... :-) :-) :-)
    hier mal ein freundschaftsfoto von wolpertinger und mir, welches entstand, kurz bevor die respektsperson erschien ...


    [attachment=0]P7300649.JPG[/attachment]

    moin, moin!
    auch ich halte es für eine gute idee, diese nicht ganz tot zu kriegende tradition wieder aufzugreifen. der wettbewerbscharakter mag ein starkes antriebsmoment sein. ich finde es jedenfalls reizvoll, wenn es mal nicht die eigene fotoidee ist, an der man sich fotografisch abarbeiten kann. persönlich erhoffe ich mir, dass ein wie auch immer reglementierter contest aufgabenstellungen hervorbringt, die zu interessanteren, witzigeren und besseren bildern führt als simple produktpräsentationen in 0815-machart.
    lasst die blende zwinkern! - manu

    tja, das ist genau das, was ich auch schon gelegentlich beobachten konnte: dass nämlich gerade die hippietypen viel freude am verkleiden und anmalen haben; typisch: haremspluderhosen, dazu alpakafarbe im gesicht und noch ein stück von opas flokatiteppich als top ... richtig super, wenn solche leute sich auch mal für lycra interessieren, und sei es auch nur, weil es glitzerstoffe so nicht aus baumwolle gibt. :-) inzwischen ist der zeitgeist ja so gaga, dass man als veganer ja fast verpflichtet ist, lycra anzuziehen. wegen wasserverbrauch für baumwolle und das ist ja für die lieben tierchen nicht gut. ist halt nicht alles love and peace!
    nur lycra tragen rettet die welt!! - manu

    ich mag diese passform sehr gerne. obenrum viel stoff (obwohl ohne ärmel), hochgeschlossen. und untenrum aber auch nicht zu grossmütterlich. :-)

    hallo leute!
    bin jetzt auch wieder da. mein name ist manuel, und ich komme aus der nähe von hannover. ich bevorzuge knapp sitzende bade- oder gymnastikanzüge, die ich mit strumpfhosen kombiniere. so gekleidet lasse ich mich regelmässig im nachtleben der stadt sehen, denn ich liebe techno und die dazugehörige partykultur (und die elektro-mädels sind sowieso die besten). :-)