Trekking Tight

  • Auf meinen Geocaching Touren, besonders denen im Wald, bin ich gerne in Tights unterwegs.


    Da dachte ich immer, eine Leggings aus festerem Material wäre super.

    Fjällräven hat dies seit letztem Jahr im Angebot.

    Eine Tight speziell fürs Trekking, aus robusten Materialien, speziellen Verstärkungen und Taschen.

    Hier das Hersteller-Video

    Und ein kurzes Review-Video


    Es gibt auch ein Modell für Herren, welches mir aber nicht so gut gefällt wie das Damen-Modell.

    Zudem gefällen mir die Farben der Damenmodelle besser. Besonder das Grün von dem Foto. :-)

    Und es gibt zwei kleine Probleme:

    1. Das Teil kostet 160 Schleifen

    2. Das Teil ist überall ausverkauft

    Irgendwo las ich, das der Hersteller an der Trekking Tight 2.0 arbeitet. Ich bin gespannt.


    [Blocked Image: https://www.fjallraven.de/media/catalog/product/cache/all/image/460x/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/F/8/F89586_8.jpg]


    Andere Hersteller habe ich leider noch nicht gefunden, die sowas in der Art anbieten.

    Sollte ich mal ne große Tour, villeicht sogar im Ausland, machen .... hätte was. :)


    Vg

    raDon

  • gefällt mir sehr gut. Ich würd auch die türkisgrüne anziehen. Oder die Navy-blaue?

    Aber 160 Euronen ist schon ne Hausnummer.

    Steht beim großen A-Händler noch drin, aber mit richtig langer Lieferzeit... ob das klappt ist dann die Frage...

  • Heute war ich endlich wieder mal unterwegs im Wald nach Dosen (Geocaches) suchen.


    Begleitet hat mich die "Munvot Leggings" in Schwarz, welche links und rechts je eine Tasche an der Seite hat.

    Da passen dann bequem das Smartphone und ein Stift rein. Selbst das Outdoor-Navi ließ sich noch verstauen.


    Eine super günstige alternative zur Profiversion, wenn auch nicht so stylisch ;-)

  • Moin,


    hab die Fjällraven Hose für 120 gefunden und ... bestellt. Also die Damen-Version in dem "glacier Green".

    Sitzt sehr gut. Die Einsätze an den Knieen spürt man deutlich.

    Das Material fühlt sich recht hart an, ist aber mega Stretchig.


    Edit: Hab die nochmal anprobiert und auf dem zweiten Blick passt die dann doch nicht so gut wie erst gedacht. Schade.

  • Die Fjällraven wollte ich schon lang mal anprobieren. Mal sehen, ob ich das jetzt zum Anlass nehme...

    Ich habe übrigens vor Kurzem eine Munvot Tight erstanden. Die Taschen sind gar nicht so schlecht. Nehme die auch zum Laufen und war damit auch schon einkaufen.

  • Also ich hatte mir die Fjällraven mal bestellt. Drei Farben (Marine, Glacier-green, schwarz), gleiche Größe M (für w).

    Farben: haben mir eigentlich alle gefallen. Das glacier-green sieht schon gut aus, blau ein wenig "männlicher", schwarz passt sowieso immer.

    Die Größen fielen schon mal ein wenig unterschiedlich aus. Vielleicht wurde der Schnitt passend zur Farbe geändert?

    Das Material an sich ist ein wenig "kratzig", aber schön elastisch, im Vergleich zu einer normalen dünnen Tight etwas wärmer, aber noch kein Thermo-Material. Die Einsätze sind eher hart, na halt dazu, dass man auch mal auf den Knien oder dem Hintern rutschen kann.

    Ich habe die dann mal ein paar Minuten länger angehabt und gemerkt, dass es beim Beugen in den Kniekehlen ein bisschen staucht.

    Also für mich persönlich leider nicht dafür geeignet, wofür sie gedacht ist, zum Wandern... deshalb zurückgeschickt.

    Sonst hätte ich dann echt mit mir gerungen und die Qual der Wahl für eine Farbe gehabt...
    PS: die glacier-green und black in M gibt es gerade für ca. 130 EUR beim großen Händler.
    In marineblau sogar eine "gebrauchte" für ca. 100 EUR. Ggf. ist das die, die bei mir als "neu" schon mit einem kleinen Matschfleck ankam (wäre sicher beim Waschen rausgegangen)...