Der Zentai ein aussterbendes Kleidungsstück?

  • Mir fällt auf, dass sich sehr viele Themen hier um Leggings, Gymnatik- oder Badeanzüge drehen.


    In der Zentai-Rubrik herscht dagegen gähnende Leere. Auch in der Galerie gibt es nur selten neue Zentai-Bilder. Man könnte fast meinen, dass die Zentais langsam von der Bildfläche verschwinden. - Hat der allseits gegenwärtige "Morphsuits"-Trend hier seine Spuren hinterlassen und vielen von uns das Interesse daran geraubt? Oder täuscht der Eindruck?


    Ich selbst liebe Zentais und habe über 40 Stück, mit fast allen möglichen Kombinationen von Öffnungen und RV. Im Zentai verpackt zu sein und sich ins Bett zu kuscheln finde ich traumhaft. Gerne hätte ich auch einmal andere Zentai-Freunde getroffen. - In Japan gibt es ja offenbar sogar den Tokyoer Zentaiclub.


    Wie steht ihr zu Zentais? - Wie viele Zentais habt ihr? - Habt ihr sie früher häufiger getragen?







  • Habe (aktuell) keinen Zentai. Hatte früher mal einen. Fand ich auf der einen Seite recht cool, auf der anderen Seite hat mich dann doch die Haube und auch die Hände gestört. Vielleicht lag es aber auch daran, dass es ein recht einfacher Zentai von der Verarbeitung her war.

    Ansonsten mag ich aktuell die langen Catsuits deutlich lieber.

    Do not look upon this world with fear and loathing. Bravely face whatever the gods offer.

    -- Morihei Ueshiba


  • Wie steht ihr zu Zentais? - Wie viele Zentais habt ihr? - Habt ihr sie früher häufiger getragen?

    Nunja, wie stehe ich zu Zentais? Ich habe die schon getragen (2005), da gab es die "Morphsuits" noch nicht mal :D

    Ich fand die damals schon super klasse, waren sie zu der Zeit doch noch was besonderes.

    Heutzutage sieht man die ja gefühlt an jeder Ecke, egal ob im Fernsehen in irgendwelchen Werbespots, oder als Requisite bei Geschäften oder Kaufhäusern. Und gefühlt haben die "Morpher" manches irgendwie auch übertrieben.


    Was die Anzahl angeht, so sind wir bei irgendwas zwischen 20 und 30, haben sogar selbst schon welche genäht, haben also wirkliche Unikate, wobei für mich immer besser ist, je weniger Reißverschlüsse dort zu sehen sind.


    Und ja, in der Tat trage ich die viel viel weniger als früher, was aber irgendwo auch schade ist, das war schon sehr spaßig, so draußen herumzulaufen und Leute zu verwirren :D


    Viele Grüße,

    Cat

  • Mir geht´s da ähnlich wie Yoshiro.

    Grundsätzlich mag ich Zentais, aber die durch den Atem mit der Zeit immer feuchter werdende Kopfhaube und das indirekte Tastgefühl an den Fingern schrecken mich ab.

    ideal wäre in Anzug ohne angeformte Handschuhe und mit ovalem Gesichtsausschnitt. (Ja, gibt es, sind aber selten)

  • Also ich trage Zentais immer noch mega gern. Finde es eben extrem faszinierend, wenn das Persönliche vom Zentaiträger verschwindet, und nur noch ein Stoffüberzogener Körper zurückbleibt. Und man kann dann jeden Blödsinn machen den man will. In jeden Charakter schlüpfen, ohne erkannt zu werden 😍☻. Lycwolf, ich hab einen Zentai mit ovaler Gesichtsöffnung, und er ist mega cool. Kennt ihn ja schon, da ich ihn nur für meine Faschingskostüme benutze. Und dann genieße ich es ausgiebig, mich so der Öffentlichkeit zu zeigen 👌🏼😍. Ich müsste so an die 14 stück haben, will mir aber noch ein extrem verückten bei FetsFash anfertigen lassen, damit ich als Zentai wieder abends draußen meinen Spaß haben kann. Hab ich schon oft gemacht, und das endeckt werden, wenn man so durch die Stadt läuft, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl 🤗. Trage auch ab und zu zum Mountainbiken ein Zentai. Da sind sie auch perfekt für, da der Wind durch den Stoff fegt, und schnell trocknet. Liebe auch die Blicke der Leute die mir dann begegnen. Sind nicht viele gewesen, aber immerhin 😊. Zum Fasching ist es immer am geilsten, da ich mit dem Kostümen und der Schminke doch sehr auffalle. Und das ist einfach nur wunderschön 😍🤗.

  • Nun, wenn Du schon über 40 davon hast und sie liebst, warum machst Du dann nicht mal Fotos von Dir in ihnen?

    Und wenn hier zuwenig darüber zu lesen ist, warum schreibst Du dann nicht öfter mal über Deine Erfahrungen darüber, wo und zu welchen Anlässen Du sie trägst?


    Aber schön, dass das Thema nun mal zu Tage kommt.


    Ich habe nur 5 Zentais und 2 Morphsuits.

    Trage sie seit vielen Jahren hauptlächlich zum künstlerische Fotos damit zu machen, aber auch um das Feeling darin auszukosten.

    Darin zu schlafen hab ich auch schon versucht, aber mich stört dabei der Druck auf den Augenliedern, Nase und Fingern.

    Nun, der Unterschied zwischen Zentai's und Morphsuits ist im großen ganzen nur der Preis, Schnitt, Qualität (besonders des Reißverschlusses) und die Aufschrift am Po, wobei man letztere bei mir meist eh im Sitzen nicht sieht. Das Körpergefühl beim Tragen ist im Grunde das selbe.


    Ich hab die Teile wie gesagt schon häufig in der Öffentlichkeit zum Bilder machen getragen, aber eher unbeobachtet.

    Vor ein paar Jahren kam dann der Durchbruch, dass ich mit Manu zusammen im Kaufhaus war und mich dort eher passiv im Rolli wie eine Puppe schieben lassen hab. Die Reaktionen waren witzig, zwei Frauen haben sogar Fotos von mir gemacht.

    Zu zweit tut man sich bei so Sachen einfach viel leichter.

    Meine Freundin Jacky sagte schon länger, sie wolle das mal unter Passanten machen und neulich kam es dazu, wir waren auf der Heimreise von Wasteland Summerfest, einem Fetischfestival in Amsterdam, da hatte ich ein paar Zentais vorsorglich im Gepäck mitgenommen. Wir machten Zwischenstopp in Koblenz und besuchten das "deutsche Eck", wo die Mosel in den Rhein mündet und dem großen Denkmal von Kaiser Wilhelm II.

    Auf dem 500 Meter Weg vom Parkplatz zur Seilbahn, hatten wir beide unsere Zentais an, sie auf dem Hinweg mit geschlossener Haube und ich auf dem Rückweg. Dabei filmten wir uns gegenseitig und hatten jede Menge Spaß mit den Touristen. Das ist schon ein witziges Gefühl so auf diese Weise vermeintlich im Mittelpunkt zu stehen.

    Wir wurden jedoch relativ ignoriert, nur wenige drehen sich um und ich hab niemand gesehen, der uns fotografierte, obwohl sehr viele die Kamera um den Hals hatten.

    Die Leute schauen nur kurz und das wars, nur wenn man sie direkt anspricht oder mit ihnen interagiert, kommen Reaktionen, wie unsichere lächeln.

    Sie wissen eben nicht, wie sie darauf reagieren sollen.

    Einmal fuhr ich auf ein älteres Pährchen, das Hand in Hand ging direkt drauf zu, sie machten die Hände hoch, dass ich passieren konnet. :) (Foto)

    Alles in Allem ein netter Thrill, den wir mal wieder machen müssen. Kann das nur jedem empfehlen auch mal auzuprobieren.


    [Blocked Image: http://www.lycra-forum.de/gallery/userImages/16/1187-16a1eea9-large.jpg]


    Gruß Wolpertinger

  • moin, tolle Aktion und toller Aufzug.

    Manche machen halt einen Spaß mit, anderen ist alles egal und ein paar denken sich was und sagen nix. Ich bin auch nicht immer in der Laune rumzualbern, aber da hätt ich schon mitgemacht...
    Jacky war auch im Zentai?

  • Wie mein Name schon vermuten lässt, mag ich Zentais recht gerne. Habe früher sogar darin geschlafen. Ganz besonders mag ich natürlich, wenn in dem Zentai eine aufregende Frau steckt und man das Erlebnis Zentai gemeinsam erleben kann.


    Ich bin so um die Jahrtausendwende von den tollen Fotos von Marcy_Anarchy angetriggert worden, sodass ich mir dann meinen ersten Zentai bei Ebay ersteigert habe.


    Mittlerweile bin ich eher zu kopflosen Ganzanügen gewechselt, die drücken auf Dauer die Nase nicht so platt... Aber meine Lieblingsstücke streife ich ich ab und an noch gerne mal über. Bei mir ist der Zentai eher ein Hausanzug und nicht für draußen....

  • Hallöchen, dann melde ich mich auch mal wieder.

    Ja, das war ein super schöner Tag und ein tolles Erlebnis im Zentai mit meinem Schatz Wolpertinger Koblenz unsicher zu machen.

    War schon irgendwie mulmig weniger durch die Haube zu sehen, aber trotzdem war es sehr lustig die Touristen unerkannt zu veräppeln und ich würde es jederzeit und überall gerne wieder machen.

    Anbei noch ein paar Bilder von der witzigen Aktion.


    Liebe Grüße Jacky


    [Blocked Image: http://www.lycra-forum.de/gallery/userImages/8d/1258-8d3097a5-large.jpg]


    [Blocked Image: http://www.lycra-forum.de/gallery/userImages/f8/1260-f85be67a.jpg]


    [Blocked Image: http://www.lycra-forum.de/gallery/userImages/b9/1259-b969be4c-large.jpg]

  • Ich bin so um die Jahrtausendwende von den tollen Fotos von Marcy_Anarchy angetriggert worden, sodass ich mir dann meinen ersten Zentai bei Ebay ersteigert habe.

    Oh ja, Marcy Anarchy... der Klassiker schlechthin unter den Zentaianhängern. Seine Bilder finde ich einfach bis heute unerreicht und liebe es, wenn er mal wieder alte Bilder postet...

  • ich mag zwar auch Ganzanzüge aber in der Öffentlichkeit trage ich die eher nicht.

    Karneval oder einer Motto Party könne ich mir das schon vorstellen.


    Ansonsten finde ich persönlich den Ganzanzug nicht brauchbar für den Alltag, vielleicht zum Sport oder Fitness aber selbst da sieht man den Anzug eher selten.


    Das mag wohl daran liegen das viele genau wie Ich einfach nicht die Figur haben sich in einem engen Anzug zu zeigen oder Mut zum Tragen haben.

    Mit zunehmenden Alter kommen hier und da ein paar Pfunde mehr drauf.

  • Ich liebe zwar fast alles aus Lycra, grundsätzlich aber stehe ich meisten auf Zentais in fast allen Farben und mit allen möglichen Gimmicks. Ich habe ca 15 Stück, zusätzlich noch ein paar Säcke aus Lycra, in die man sich hineinlegen kann, entweder mit dem Kopf in oder außerhalb des Sackes. Einer ist besonders cool. Dort kann man komplett hinein und von außen kann an den Füßen der Sack dann mittels RV verschlossen werden. Ohne fremde Hilfe kommt man da nicht wieder raus - oder man muss den Sack zerschneiden.

    Naben diesen Stücken besitze ich noch ein paar Badeanzüge und zwei kurze Gymnastikanzüge sowie diverse Leggins und ein paar Strumpfhosen. Die Zentais haben teilweise einen RV im Schritt, manche mit Händen und/oder Füßen und mit oder ohne verschiedene Masken. Einige haben den RV vorne, die meisten hinten am Rücken.

    Bitte nicht böse sein, dass ich kein Avatar-Foto habe oder Fotos von mir hier einstelle. Aber wie bereits an anderer Stelle heute gepostet, finde ich diese nicht so attraktiv (siehe auch meinen Nickname) und möchte diese Niemandem zumuten. Generell finde ich auch Mädels in Zentais oder anderen Lycras deutlich interessanter als Fotos von Männern (wobei es recht gute Fotos auch von Männern in diesem Forum gibt).

  • Zentais habe ich garnicht so viele weil ich die auch kaum trage. Nicht das ich die nicht möge, sie sind aber einfach im Alltag zu unpraktisch. Die sind wiklich nur was für Lycra Partys oder wenn man die Leute auf der Straße mal verwirren will. ;)8| Oder für die besonderen Momente.

    Ich bevorzuge da doch eher Leggings und Shirts, die man auch im Alltag tragen kann. Dann eher noch GAs als untereste Lage mit Shirt und Shorts kombinieren.


    Bitte nicht böse sein, dass ich kein Avatar-Foto habe oder Fotos von mir hier einstelle. Aber wie bereits an anderer Stelle heute gepostet, finde ich diese nicht so attraktiv (siehe auch meinen Nickname) und möchte diese Niemandem zumuten.


    Dann hast Du mehrere Möglichkeiten. Entweder mehr Selbstvertrauen oder optisch atraktiver werden. :P:D -nur kleiner Spaß-

    Wenn Du aber Lycra aus schönem Stoff oder interessanten Print hast, kannst Du auch Bilder von Deinen Klamotten ohne Dich darin hier reinstellen.

  • Ich selber habe nur Ga's.... Einen mit Maske, aber was ich halt mal versuchen möchte ist dann komplett verpackt zu sein. Schön mit Händen Füße und Maske. Ein Schrittreisverschluss darf natürlich nicht fehlen :):)

    Mal sehen vll im November einen Anzug bestellen mit Vollausstattung.



    Glänzende Grüße

    Spandi

  • Versuch es. Komplett eingepackt zu sein ist ein tolles Gefühl. Kleiner Tipp beim Sehen durch eine komplett geschlossene Maske: Je dunkler das Material ist, desdo besser kann man durchsehen. Autofahren ist allerdings nicht möglich und das Bewegen im Straßenverkehr nur mit äußerster Vorsicht, vielleicht in Begleitung empfehlenswert, das Bewegen in anderen "Verkehrssituation" sollte nach Möglichkeit auch nicht alleine erfolgen, dafür ist der Schritt-RV natürlich Gold wert. Atmen kann man relativ problemlos. Je enger die Maske sitzt, desdo einfacher.


    Viel Spaß mit dem Teil.

  • Ich war eben auch wieder in einem Ganzanzug im Auto unterwegs. Allerdings noch mit Klamotten drüber und ohne die Gesichtsmaske aufzuhaben. Hier nochmals die Warnung von meiner Seite: Bitte auf keinen Fall mit Masken fahren, die eine Sichtbehinderung haben=O. Bei einem Unfall kann es auch Probleme geben, wenn man kein richtiges Schuhwerk trägt oder aufgrund der Handschuhe nicht richtig lenken kann, weil sie vielleicht glatt und beim Lenken rutschig sind. Also vorsorglich hier aufpassen um keinen Unfall zu riskieren (dieser Beitrag entnommen aus der Rubrik "Der 7. Sinn"8)).

  • Ich habe nach wie vor so meine Probleme mit der Haube des Zentai. Es drückt eben auf den Riechkolben. Eine Nacht durchschlafen zb klappt in der Regel nicht so gut.

    Ansonsten finde ich es ganz angenehm und jetzt Richtung Winter zieh ich meine Zentais wieder mehr an. Mein schwarzer von Dhya lebt übrigens noch. Für ein Stück Stoff doch eine tolle Lebensdauer finde ich

  • Ich habe nach wie vor so meine Probleme mit der Haube des Zentai. Es drückt eben auf den Riechkolben.

    Ja, das mit der Nase finde ich auch immer mehr als störend auch wenn ich sonst das Gefühl sehr mag.

    Quote from Rim

    Mein schwarzer von Dhya lebt übrigens noch. Für ein Stück Stoff doch eine tolle Lebensdauer finde ich

    DHYA habe ich auch noch einen allerdings ohne Haube und Hände, das war schon super Qualität von denen damals.